1 Jahr gratis Garantieverlängerung
Gratis Versand
Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung
Fachberatung 0720 303 979 979
0720 303 979 979
Berlin 030/895 496 87
Bremen 0421/619 650 03
Dortmund 0231/950 981 30
Essen 0201/266 744 14
Frankfurt 069/405 622 14
Hamburg 040/431 909 20
Köln 0221/139 308 79
Mannheim 0621/397 458 04
München 089/515 037 33
Neu-Ulm 0731/974 881 0
Nürnberg 0911/274 184 94
Stuttgart 0711/120 943 80
Wiesbaden 0611/988 724 73
Fitnesswissen Mein Konto 17× vor Ort
Service
Produktberatung

0720 303 979 979 (täglich 9:00 - 19:00 Uhr)
oder per Mail info@hammer-fitness.at

Technischer Service

+49 (0)731 974 88-62 (Mo. - Fr. 9:00 - 16:00 Uhr)
oder per Mail service@hammer.de

Finde Antworten in unseren FAQs

Häufig gestellte Fragen

Abnehmen mit dem Liegeergometer

Abnehmen mit dem Liegeergometer

von

Alles, was Du darüber wissen musst

Wenn Du gerne entspannt von zuhause aus abnehmen möchtest, könnte ein Liegeergometer genau das richtige Trainingsgerät für Dich sein. Wir zeigen Dir, worauf Du bei einem Kauf achten solltest, geben Dir einen Trainingsplan an die Hand und gehen auch auf die Unterschiede zu anderen Ergometern ein.

Was ist ein Liegeergometer und wie unterscheidet es sich zu anderen Ergometern oder Heimtrainern?

Der Unterschied zwischen einem Ergometer und einem Heimtrainer liegt in der Wattfunktion. Mit einem Ergometer ist eine wattgenaue Einstellung des Widerstands möglich. Deshalb eignet sich ein Ergometer auch optimal für ein Training nach einer Verletzung oder einer Operation.

Ein Liegeergometer ist ein hochwertiger Ergometer, bei dem Du halbliegend drin sitzt und auf diese Weise besonders gelenkschonend und bequem in die Pedale treten kannst. Fahrradergometer erlauben ein genau auf Dich angepasstes, pulsgesteuertes Ausdauertraining und bringen Dein Herz-Kreislaufsystem auf angenehme Weise in Schwung. Ein Liegeergometer wird alternativ auch als Liegefahrrad bezeichnet und ist auch für Personen mit Rückenbeschwerden eine sehr gute Alternative zu einem regulären Heimtrainer. Im Unterschied zu anderen Heimtrainern ist die Trainingsposition ein halber Liegesitz, anstatt des aufrechten Sitzes, den Du vom Fahrrad her kennst.

Welche Muskeln werden beim Liegeergometer trainiert?

Beim Training mit dem Liegefahrrad werden hauptsächlich die Beine und das Gesäß gefordert. Da bei der Bewegung mit dem Quadrizeps auch der größte Muskel im Körper angesprochen wird, passt trotz der liegenden Position auch der Kalorienverbrauch.

  • Quadrizeps und ischiocrurale Muskulatur
  • Gesäßmuskulatur bestehend aus musculus gluteus minimus, medius und maximus
  • Wadenmuskulatur / Trizeps
  • M. Tibialis anterior
Trainierte Muskeln beim Liegeergometer Training

Welche Vorteile bietet das Liegeergometer?

Das Training und Abnehmen mit dem Liegefahrrad ist absolut gelenk- und rückenschonend. Für Anfänger, Übergewichtige und Senioren ist es daher eine besonders gute Wahl. Der Einstieg ins Gerät ist leicht und komfortabel, genauso wie die Position auf dem Gerät selbst. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Hände und Arme frei bleiben, sodass nebenbei auch ein Buch gelesen oder ein Tablet bedient werden kann. Auch lässt es sich nebenbei gut Fernschauen oder Musik hören. Die Trainingsprogramme des Ergometers lassen sich somit wunderbar in den Alltag einbauen und das Training selbst sich auf einfache und gleichzeitig motivierende Weise durchführen.

  • Besonders schonend für Gelenke und Rücken
  • Auch für Personen mit Rückenbeschwerden oder für die Reha geeignet
  • Herz-Kreislauf-System wird gestärkt
  • Pulsorientiertes Training möglich
  • Freie Hände zum Lesen oder zur Bedienung von Tablets oder Handys
  • Nebenbei entspannt Musik und Podcasts hören oder Serien schauen
  • Unterschiedliche Trainingsprogramme
  • Wetterunabhängig und flexibel von zu Hause aus trainieren
Frauenfüße auf Waage und HELP auf dem Display

Abnehmen mit dem Liegeergometer – los geht’s!

Lautet Dein Ziel Abnehmen, dann kannst Du dieses mit einem Ergometer auch erreichen. Sobald Du anfängst in die Pedale zu treten, steigt Dein Kalorienverbrauch. Je nachdem, welches Trainingsprogramm Du gewählt hast, landest Du bei ca. 300-600 Kilokalorien. Im Vergleich verbrennst Du bei einem regulären Heimtrainer mit aufrechter Sitzposition etwas mehr, nämlich zwischen 400-800 Kilokalorien, allerdings ist das Training auf diesen Geräten deutlich mühsamer. Wir empfehlen Dir beim Training auf dem Liegeergometer langfristig 3 - 4 Einheiten pro Woche einzuplanen. Dieses Pensum lässt sich auch recht entspannt über einen längeren Zeitraum durchhalten. Weiter unten im Text findest Du einen 8 Wochen Liegeergometer-Trainingsplan mit präziseren Angaben.

Wie Du sicher weißt, ist der Kalorienverbrauch nur die halbe Miete, denn Du musst insgesamt weniger Kalorien pro Tag zu Dir nehmen, als Du verbrauchst. Erst dann fangen die Pfunde an zu schmelzen. Um zu wissen, wie hoch Dein Kalorienverbrauch pro Tag ist, kannst Du einfach unseren Kalorienrechner verwenden oder ein Essenstagebuch für eine Zeit lang führen, um ein besseres Gespür für Deine tägliche Kalorienzufuhr zu bekommen. Die gute Nachricht ist, dass Du beim Kaloriensparen nicht übertreiben musst. Versuche einfach ca. 300 – 400 kcal unter Deinem täglichen Kalorienverbrauch zu bleiben, dann nimmst Du kontinuierlich, nachhaltig und auf gesunde Weise ab.

Für Einsteiger: der 8 Wochen Liegeergometer-Trainingsplan

Wenn Du in Sachen Ergometer bisher noch keine Erfahrung hast, dann kannst Du Dich einfach an den folgenden Trainingsplan für die ersten 8 Wochen orientieren. Wie Du siehst, geht es anfangs mit 2 Trainingseinheiten in der Woche ganz entspannt los, sodass Dein Körper genug Zeit für die ersten Anpassungen bekommt.

Die angegebene Prozentzahl beim Zielpuls gibt an, mit wie viel Prozent von Deinem Maximalpuls auf dem Fahrradergometer trainiert werden soll. Deinen Maximalpuls kannst Du mit der Formel 225 - Alter berechnen. Bist Du zum Beispiel 45 Jahre jung, dann wäre Dein Maximalpuls 180 Schläge pro Minute. Falls Dir das Training zu leicht vorkommt, dann erhöhe die Wattzahl so weit, dass Du die angegebenen Trainingszeiten noch gut schaffst.

Trainingshäufigkeit Dauer Zielpuls
1 Woche 2 x pro Woche 20 Min 60 - 65 %
2 Woche 2 x pro Woche 20 Min 60 - 65 %
3 Woche 2 x pro Woche 30 Min 65 - 70 %
4 Woche 3 x pro Woche 30 Min 65 - 70 %
5 Woche 3 x pro Woche 35 Min 65 - 75 %
6 Woche 3 x pro Woche 40 Min 70 - 75 %
7 Woche 3 x pro Woche 50 Min 70 - 75 %
8 Woche 3 x pro Woche 60 Min 70 - 80 %

Beim Kauf von Liegeergometer solltest Du auf diese 4 Dinge achten

Sitz, Lehne und Einstieg

Das Liegeergometer darf gerne schön bequem sein und Sitz, Lehne und Einstieg spielen dabei die entscheidende Rolle. Neben dem Sitzkomfort sollte die Lehne verstellbar sein. Der Einstieg sollte sich zudem in der richtigen Höhe befinden, damit das Aufsteigen leicht gelingt. Für stark übergewichtige Menschen kann zudem die Position der Tretwelle zum Sitz wichtig sein.

Bremssystem

Ein Liegefahrrad als Heimtrainer sollte über eine Wirbelstrombremse verfügen, denn diese erlaubt eine genaue Watt- und Leistungssteuerung. Ein Ergometer ohne Wirbelstrombremse ist zudem kein richtiges Ergometer und darf auch nicht so bezeichnet werden.

Schwungmasse

Für einen reibungslosen Rundlauf der Pedale ist eine hohe Schwungmasse entscheidend. Bei einem Fahrradergometer sollte sie mindestens 8 kg betragen.

Pulsmessung und Display

Die Möglichkeit zur Pulsmessung ist bei einem Fahrradergometer ein wichtiges Trainingsmerkmal und sollte entsprechend gut funktionieren. Darüber hinaus ist ein hochwertiges, helles Display eine echte Hilfe.

4 HAMMER-Modelle für unterschiedliche Fitnessziele

Liegeergometer Comfort Motion BT

Unser Einstiegsmodell Comfort Motion BT bietet bereits alles, was Du fürs Training und Abnehmen mit dem Liegeergometer brauchst. Einen ergonomischen Sitz mit atmungsaktiver Mesh-Rückenlehne, rutschfeste Pedale mit einstellbarem Gurtband, einen Trainingswiderstand von 10-350 Watt, verlässliche Pulskontrolle sowie ein hochwertiges Display mit Tablethalterung und Bluetooth-Technologie. Dein Training kannst Du bequem über eine der Fitness-Apps wie Kinomap, iConsole+ oder BitGym mit der Bluetooth-Anbindung steuern. Fahre atemberaubende "Livestrecken" auf der ganzen Welt, da die gewünschte Strecke per Video auf Deinem Tablet dargestellt wird. Je schneller Du trittst, desto schneller fährst Du auch im Video. Auch der Widerstand wird an das gefahrende Streckenprofil automatisch angepasst.

Mit einem flüsterleisen Kugellager und 8 kg Schwungmasse trainierst Du so leise, dass Deine Nachbarn garantiert nichts mitkriegen. Das Liegeergometer ist für Personen mit einer Körpergröße von 1,55 – 2,00 Meter und bis zu einem Körpergewicht von 130 kg geeignet.

Liegeergometer R92

Trainieren wie im Sportclub? Mit dem R92 gelingt das spielend leicht. Das Liegeergometer bringt alles mit, was man sich für ein gelenkschonendes Training der Extraklasse für zu Hause wünschen kann. Eine hochwertige Verarbeitung mit tiefem Einstieg und 12 kg Schwungmasse für ein besonders gleichmäßiges Pedalgefühl sind nur der Anfang. Einstellbar sind 20 verschiedene Belastungsprogramme, die auf einem High-Tech-Display angezeigt werden, welches zudem mit Bluetooth und angenehmer Hintergrundbeleuchtung zu glänzen weiß. Das R92 ist für ein Körpergewicht bis 150 kg ausgelegt. Über Bluetooth kannst Du auch eine Verbindung zu den beliebten Fitness-Apps Kinomap und ZWIFT herstellen und in einer virtuellen Welt trainieren. Bei Steigungen wird der Widerstand automatisch erhöht, bei Talfahrten automatisch verringert. Auch die Fahrtgeschwindigkeit passt sich dabei automatisch und in Echtzeit an Deine aktuelle Trittfrequenz an.

Liegeergometer RB 8000

Für Studios, Clubs, Hotels oder sehr anspruchsvolle Heimsportler bietet sich das Liegeergometer RB 8000 an. Eine 14-fache Sitzverstellung und 40 verschiedene Belastungsstufen passen sich jedem Körper und Trainingsziel optimal an. Die Schwungmasse beträgt stolze 14 kg und das maximale Körpergewicht darf 150 kg erreichen. Verarbeitung, Kugellager und Display sind Spitzenklasse. Nicht zuletzt schont das Gerät auch die Umwelt, denn der Strom wird über die eigene Bewegung in den integrierten Generator eingespeist!

Liegeergometer CleverFold RC5

Wer zu Hause Platz sparen möchte, der kann getrost beim Liegeergometer CleverFold RC5 zugreifen, denn ein kinderleicht zu bedienendes 360° Rollkoffertransportsystem erlaubt ein Zusammenfalten nach dem Training mit 60 % Platzersparnis. Auch sonst bringt das Ergometer alles mit, was für das heimische Workout entscheidend ist. Moderner Trainingscomputer, Pulskontrolle, abwechslungsreiche Trainingsprogramme und einen sehr guten Komfort.

In diesem Video erlebst Du, wie einfach, schnell und unkompliziert das klappbare Liegeergometer CleverFold RC5 nach dem Training wieder verstaut ist.

Bildquelle © stock.adobe.com: adrian_ilie825