Bauchtrainer

Der Traum vom Sixpack

Ein Bauchtrainer ist der ideale Trainingspartner für einen flachen Bauch und definierte Bauchmuskeln. Eine definierte Bauchmuskulatur verlangt hartes und regelmäßiges Training. Ein Bauchtrainer unterstützt dich dabei optimal. Zudem unterstützt dich ein Bauchtrainer bei der korrekten Ausführung der Übungen und der Bewegungsablauf eines Bauchtrainers ist sehr rückenfreundlich. Trainiere deine Bauchmuskeln einfach und effektiv mit einem Bauchtrainer im eigenen Home Gym.

Filter
Filter
Filter

4 Artikel

  1. Produktbild
    Ab&Back Trainer
    Sonderangebot € 249,00 Normalpreis € 299,95
  2. Produktbild
    AB-Roller
    € 49,95
  3. Produktbild
    AB-Dominox
    € 79,95
  4. Produktbild
    Stealth Core Trainer
    Sonderangebot € 149,90 Normalpreis € 199,90
    Zurzeit ausverkauft
pro Seite

Bauchtrainer kaufen

Eine starke Körpermitte ist essenziell für einen flachen Bauch und eine gesunde Wirbelsäule. Wenn du attraktive Bauchmuskeln und eine stabile Rückenmuskulatur haben möchtest, solltest du dir einen Bauchtrainer kaufen. Mit einem Bauchtrainer trainierst du wichtige Haltemuskeln in deinem Oberkörper auch zu Hause und machst aus deinen Bauchmuskeln ein ansehnliches Sixpack.

Bauchtrainer & Rückentrainer

Bauchtrainer sind ideal für den Aufbau deiner Bauchmuskulatur geeignet. Sie geben dir den optimalen Bewegungsablauf vor und schützen dich vor Fehlbelastungen. Klassische Bauchtrainer sind optimale geeignet für Einsteiger, die freie Crunches und Sit-Ups noch nicht sicher ausführen können oder auch für Fortgeschrittene, die ihre Bauchmuskeln optimal isolieren wollen. Diese Bauchtrainer werden auch AB-Roller genannt.

Zusammen mit der Rückenmuskulatur bilden die Bauchmuskeln eine Art Korsett, das die Wirbelsäule bei jeder Bewegung schützt. Dementsprechend solltest du gemeinsam mit Übungen für deine Bauchmuskeln auch immer deine Rückenmuskulatur stärken. Beim Training mit einem reinen Bauchtrainer solltest du daher verschiedene Rückenübungen ergänzen.

Mit einem Bauch- und Rückentrainer kannst du dagegen direkt verschiedene Übungen für deine Bauchmuskeln und Rückenmuskulatur in einem Gerät kombinieren und deinen gesamten Oberkörper trainieren. Achte bei einem Bauch- und Rückentrainer daher auf eine hohe Übungsvielfalt und verschiedene Trainingswinkel.

HAMMER Bauchtrainer für deinen SixpackHAMMER Bauchtrainer für deinen Sixpack

Warum ist ein flacher Bauch wichtig für meine Gesundheit?

Eine trainierte Körpermitte wird nicht nur von vielen Menschen als attraktiv empfunden, sondern hat auch viele gesundheitliche Vorteile. Neben der Stabilität der Wirbelsäule und der Prävention von Rückenschmerzen, schützt ein flacher Bauch auch vor weiteren Krankheiten wie Diabetes, einer Fettleber und dem metabolischen Syndrom. Das liegt daran, dass vor allem Fett am Bauch die Organfunktionen beeinträchtigt und die Ausschüttung von Hormonen verändern kann. Aus gesundheitlicher Sicht solltest du daher vor allem der Entstehung von Bauchfett vorbeugen.

Achte auf deine Ernährung

Ein schöner und flacher Bauch ist das Ergebnis aus richtigem Training und gesunder Ernährung. Dabei kommt es nicht nur darauf an „wie viel“ du isst, sondern vor allem auch „was“. Zucker, Fast Food, Chips und Lebensmittel mit einfachen Kohlehydraten und Fett erschweren dir den Weg zum Waschbrettbauch. Auch wenn es keine bestimmten Lebensmittel gibt, die mehr am Bauch ansetzen als andere, solltest du eher auf unverarbeitete Nahrungsmittel mit einer geringen Kaloriendichte zurückgreifen. Ob du insgesamt an Fett zunimmst, entscheidet letztendlich immer die Kalorienbilanz. Wenn du mehr isst als du verbrauchst, nimmst du langfristig an Körpergewicht zu und andersherum. Wo sich das Fett einlagert, ist genetisch bedingt und kann nicht gezielt verändert werden! Männer neigen stärker dazu, Fett über den Bauchmuskeln anzusetzen, während Frauen häufiger Fettreserven in den Beinen und der Hüfte anlegen. Unabhängig von deiner genetischen Veranlagung, hilft dir ein Kaloriendefizit, überschüssiges Fett loszuwerden und funktioniert für alle Geschlechter und Körpertypen gleich. In diesem Beitrag erfährst du im Detail, worauf es beim Abnehmen am Bauch ankommt.

Welche Vorteile bietet das Training mit einem Bauchtrainer Gerät?

Das Training mit einem Bauchtrainer stärkt deine Körpermitte und formt deine Muskulatur. Dadurch werden deine Bauchmuskeln besser sichtbar. Der Bauchwegtrainer funktioniert daher über den Aufbau von Muskeln und erhöht durch das Training auch den Kalorienverbrauch. Der erhöhte Verbrauch hilft dir wiederum dabei, eine negative Kalorienbilanz einzuhalten. Allerdings kannst du auch mit den besten Übungen kein Bauchfett gezielt verlieren. In diesem Video erklärt dir unser Experte Felix, warum das so ist.

"Sexy Sixpack | Tipps für effektives Bauchmuskeltraining

In Kombination mit einer kalorienreduzierten Ernährung sorgen regelmäßige Workouts mit einem Bauchtrainer jedoch für sichtbare Bauchmuskeln. Zudem erhöht gezieltes Krafttraining der Bauchmuskeln auch die Muskelspannung, was dazu führt, dass sich die Muskeln fester anfühlen und aussehen, ohne bereits gewachsen zu sein.

Da du beim Bauchtraining deine Wirbelsäule beugst und mit dem Kopf auf dem Polster liegst, solltest du beim Bauchtrainer kaufen besonderen Wert auf ein gutes Trainingsgefühl sowie hochwertige Kopfpolster und Armlehnen achten.

HAMMER-Workouts – Wir sind dein Trainer

Lass dich von unseren erfahrenen Coaches mitreißen & power dich in deinem zu Hause so richtig aus. Egal ob mitreißend oder entspannt. Unser vielseitiges Trainerteam aus verschiedensten Charakteren bietet dir zu jeder Stimmung das passende Workout.

Mit den Bodyweight-Workouts stärkst du nicht nur deine Muskeln, sondern verbrennst zudem auch einiges an Kalorien. Damit sind die HAMMER Workouts ideal für dein Bauchmuskeltraining geeignet. 

Kostenlose Kraft-Kurse bei dir zu Hause | HAMMER Workouts

Welche Muskelgruppen beansprucht ein Bauchtrainer?

Mit dem klassischen AB-Roller trainierst du sowohl deine geraden und oberflächlichen Bauchmuskeln, die deinen Sixpack formen, als auch die tiefliegenden Bauchmuskeln für eine gesunde Wirbelsäule. Je nach Übungsausführung lassen sich damit auch die schrägen Bauchmuskeln trainieren. Erfahre hier, welche Übungen, welche Anteile der Bauchmuskeln optimal trainieren.

Beim Training mit dem Bauch- und Rückentrainer beanspruchst du zusätzlich noch deinen Rückenstrecker und verwendest ein Fußpolster, um dich an der Bauchbank hochzuziehen. Damit kannst du gleichzeitig deinen Hüftbeuger trainieren und noch mehr Übungsvarianten für die schrägen Bauchmuskeln ausführen.

Wer sollte sich einen Bauchtrainer kaufen?

Der Bauchtrainer garantiert immer eine perfekte Ausführung der Übung, da die vorgegebene Bewegungsrichtung ein Abfälschen unmöglich macht. Dadurch trainierst du stets sicher und effektiv. Wenn du gerade mit dem Training beginnen willst oder immer eine volle Kontraktion der Bauchmuskeln spüren willst, ist ein Bauchtrainer wie der AB-Roller oder der AB-Dominox daher ein ideales Trainingsgerät für dich.

Insbesondere um Rückenschmerzen vorzubeugen oder auch bei bestehenden Beschwerden, solltest du dem Training der Bauch- und Rückenmuskeln mehr Aufmerksamkeit schenken. Hierbei ist ein kombinierter Bauch- und Rückentrainer besonders empfehlenswert, um deinen Rumpf von allen Seiten stabilisieren zu können. Zusätzlich solltest du auch vermehrt auf statische Halteübungen setzen. Eine sehr effektive Übung ist der Unterarmstütz (auch: Plank), den du unter anderem mit dem Stealth Core Trainer besonders kurzweilig und effektiv trainieren kannst.

Was sollte man beim Training mit einem Bauchtrainer beachten?

Für ein optimales Training mit dem Bauchtrainer, solltest du folgende Hinweise beachten:

  1. Qualität vor Quantität: Führe die Übungen langsam und kontrolliert aus. Ein Bauchtrainer hilft dir dabei.
  2. Trainingsvariationen: deine Bauchmuskulatur besteht aus vier Muskelgruppen. Vergiss nicht, alle Muskeln gleichermaßen zu trainieren.
  3. Regelmäßigkeit: Führe die Übungen regelmäßig am besten 3- 4 Mal in der Woche aus.
  4. Progression: Steigere dich regelmäßig durch mehr Wiederholungen, Sätze, schwerere Übungen oder Zusatzgewichte.
  5. Atmung: Verkrampfe dich nicht und atme kontrolliert ein und aus - Auch wenn es anstrengend wird
  6. Regeneration: Muskeln wachsen in der Regeneration – gib ihnen genügend Zeit dafür.
  7. Rückentraining: Mit einem Rückentrainer solltest du auch den Gegenspieler zum Bauch trainieren, um optimale Trainingserfolge zu erreichen.
  8. Achte auf deine Ernährung und reduziere deine Kalorienzufuhr, wenn du abnehmen willst.

Bauchtrainer testen

Noch nicht ganz sicher? Dann kannst du uns auch gerne in einem unserer HAMMER Stores besuchen und die Bauchtrainer Geräte vor Ort testen. Auch am Telefon beraten wir dich gerne zum Thema Bauchtrainer, Abdominis (Bauchmuskel) und Sixpack. Wir freuen uns auf dich.

Du erreichst uns telefonisch täglich von 09.00 - 20.00 Uhr unter +49 731 974 88-518. Wir rufen dich auch gerne zurück.