Frau ist sportlich an Weihnachten
Posted in: Gesundheit
12 min Lesezeit 12. Dezember 2022

Sportlich durch die Weihnachtsfeiertage

Inhaltsverzeichnis

  • Tipps und Tricks, wie du mit wenig Aufwand in Form bleibst
  • Warum Sport um Weihnachten und die Feiertage herum ein Thema ist
  • Wie dein Körper fit und der Akku aufgeladen bleibt
  • Mit wenig Aufwand in Form bleiben – die 7 besten Tipps
  • Im Home Gym mit Online Workouts den in Lauerstellung wartenden Fettpolstern ein Schnippchen schlagen
  • Fazit

Tipps und Tricks, wie du mit wenig Aufwand in Form bleibst

Es ist kein Geheimnis: Die Feiertage rund um Weihnachten sind mit Gans, Plätzchen, Kuchen und allerlei anderen Leckerbissen wirklich kalorienstark und werden zudem ganz gerne noch mit Alkohol ergänzt. Und ganz ehrlich – das ist auch gut so! Denn die Zeit mit Familie und Freunden am Ende des Jahres ist besonders auch für unsere Psyche wichtig, um zu entspannen, aufzutanken und sich auf das neue Jahr vorzubereiten. Trotzdem musst du dabei ja nicht wie ein Hefeteig aufgehen, sondern kannst mit wenig Aufwand wirklich viel erreichen bzw. dem leidigen Speckgürtel und schlechter Form vorbeugen.

Warum Sport um Weihnachten und die Feiertage herum ein Thema ist

Weihnachten ohne Sport führt jedes Jahr aufs Neue zum Desaster. Wer rund um die Weihnachtsfeiertage beim Sport auf der Nulllinie verbleibt, wird wahrscheinlich einige Kilos zulegen. Dies ist natürlich auf den hohen Kaloriengehalt der Weihnachtsleckereien zurückzuführen. Darüber hinaus nimmst wahrscheinlich auch du während der Feiertage (deutlich) mehr Nahrung zu dir als sonst. Für deinen Körper und Metabolismus stellt die Weihnachtszeit eine ungewohnte Herausforderung dar, mit Folgen, die meist weit in den Frühling hineinreichen – sprich die zusätzlichen Kilos wollen so schnell nicht wieder runter.

Neben frisch gewonnen Neujahrspölsterchen kann es bei übermäßiger Entspannung auch zum Motivationseinbruch kommen. Das heißt, statt guten Vorsätzen kann die Faulheit und Trägheit siegen, was dich deinen Zielen noch weiter entfernt. Um diesen Gefahren zu entgehen, ist es wichtig, auch an Weihnachten körperlich aktiv zu bleiben. Die Weihnachtsfeiertage stehen zwar für die meisten Menschen nicht unbedingt im Zusammenhang mit Sport, doch gerade auch in der vorangehenden Adventszeit und auch an Weihnachten selbst bieten sich wunderbare Gelegenheiten, ein paar Sporteinheiten einzubauen und so das neue Jahr sportlich zu beginnen oder das zu Ende gehende Jahr fit zum Abschluss führen. Zeit dafür ist definitiv da.

Wie dein Körper fit und der Akku aufgeladen bleibt

Egal ob du eine Sportskanone bist oder nicht, die Weihnachtsfeiertage sind tatsächlich eine ausgezeichnete Gelegenheit, um in Form zu bleiben! Denn mit Weihnachten vor der Tür hast du häufig mehr Zeit für dich selbst und deine Hobbys. Dabei profitiert nicht nur dein Körper vom Sport, sondern auch dein Kopf und damit dein mentaler Akku. Wir verraten dir, wie du sportlich durch die Weihnachtsfeiertage kommst und fit bleibst.

Bleib in Bewegung

Auch wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, solltest du dich Weihnachten nicht in deinem Haus oder Apartment verkriechen. Regelmäßige Bewegung ist wichtig, um fit zu bleiben und deine Speicher aufzuladen. Am besten ist es, wenn du dir täglich eine halbe Stunde Zeit nimmst, um dich zu bewegen. Zum Beispiel kannst du eine Runde um den Block joggen oder einfach zu Hause ein paar Übungen an der Kraftstation , am Ergometer oder am Laufband machen. Und auch der Rücken freut sich, wenn er neben der ganzen Sitzerei auch ein bisschen in Bewegung kommt.

Iss auch mal was Gesundes und Ausgewogenes zwischendurch

Klar: In der Weihnachtszeit gibt es viele leckere Sachen und Plätzchen zu probieren. Leider sind diese oft auch ziemlich ungesund und enthalten viel Zucker und Fett. Es ist daher eine gute Idee, immer wieder auch auf gesunde Mahlzeiten wert zu legen, damit dein Körper nicht vollkommen überzuckert. Zum Beispiel kannst du neben deinen Plätzchen regelmäßig Obst und Gemüse essen und auch mal auf Fleisch verzichten. Auch Vollkornprodukte sind gesund und halten lange satt.

Trinke ausreichend Wasser

Gerade in der Weihnachtszeit wird bekanntlich ganz gerne Alkohol über die Maßen getrunken. Neben den bekannten Wirkungen dehydriert Alkohol den Körper, was du unbedingt mit Wasser ausgleichen solltest. Bekommt dein Körper zwischendurch immer wieder genug Wasser, geht es dir automatisch deutlich besser.

Rechtzeitig Neujahrsvorsätze aufschreiben

Ein richtig guter Tipp ist, dir schon vor den Feiertagen Neujahrsvorsätze zu überlegen, denn wenn du motiviert in die Weihnachtszeit gehst und deine Ziele bereits im Blick hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es an den Feiertagen nicht komplett eskaliert und du mit Sport und regelmäßigen gesunden Mahlzeiten zwischendurch die Form hältst.

Mit wenig Aufwand in Form bleiben – die 7 besten Tipps

Wir haben für dich einige Tricks parat, wie du mit wenig Aufwand in Form bleibst. Tatsächlich ist es sogar gar nicht so schwer, auch über die Weihnachtsfeiertage hinweg sportlich aktiv zu bleiben und die Fitness zu verbessern.

1. Geh regelmäßig spazieren oder joggen

Egal, ob du alleine oder mit Familie oder Freunden unterwegs bist – regelmäßige Spaziergänge oder Joggen zu gehen, sind eine gute Möglichkeit, dich fit zu halten und sind sogar für die allgemeine Entspannung förderlich. Ist es dir draußen zu kalt, zu nass oder zu stürmisch, drehe einfach ein paar Runden auf dem Laufband !

2. Plane für jeden Tag ein kleines Workout ein

Mehr Muskeln bedeutet mehr Kalorienverbrennung, das heißt für dich Krafttraining ! Mit einer Kraftstation oder einem Rack steht dir zu jeder Tages- und Nachtzeit die perfekte Möglichkeit zur Verfügung, um ein effektives Ganzkörpertraining in nur kurzer Zeit zu absolvieren und deine Muskeln zu stärken und gleichzeitig deine Kraftausdauer zu verbessern. Achte besonders auch darauf, die großen Muskeln an Rücken, Brust und Beinen zu fordern.

3. Verzichte auf den Aufzug und nimm mal wieder die Treppe

Wohnst du weiter oben, dann ist Treppensteigen eine effektive Möglichkeit, um deine Beinmuskulatur kurz ein bisschen zu trainieren. Nutze die Gelegenheit immer, wenn du kannst!

4. Den Ernährungsplan im Hinterkopf behalten

Vergiss nicht deinen Ernährungsplan und prüfe, wie viele Kohlenhydrate und Fett du zu dir nimmst und wie es mit den Proteinen ausschaut. Balanciere Schwächen aus und entwickle Strategien, um sowohl ausgeglichen als auch genussvoll durch die Feiertage zu kommen.

5. Halte dich mental fit

Viele Leute neigen dazu, sich auf Zahlen und Diagramme in der Diätplanung zu konzentrieren statt auf das tatsächliche Gewicht und die bereits erreichten Erfolge im Alltag. Um negativem Denken entgegenzuwirken, formuliere deine Ziele positiv und gestatte es dir, dich selbstbewusst zu fühlen. So bleibst du motiviert und sicherst dir den Erfolg.

6. Finde die richtige Balance zwischen Entspannung und Aktivität

Wer nur mit Entspannung und Völlerei beschäftigt ist, dem droht bald das genaue Gegenteil. Aktivität ist wichtig, um den nötigen Gegenpol und damit eine gesunde Balance zu schaffen. Plane dir am besten dafür direkt die passenden Zeiten ein. Morgens nach dem Frühstück und vor dem Mittag ist bekanntlich ein prima Zeit, um aktiv zu werden.

7. Workout kurz und knackig mit anaerobem Training

Anaerobes Training ist ideal für dich, wenn du bereits über ein starkes Herz-Kreislauf-System verfügst. Es verbrennt effektiver Fette als andere Workouts. Anaerobe Energiegewinnung findet übrigens im oberen Pulsbereich (80-90 Prozent der maximalen Herzfrequenz) und bei intensiven Belastungen in kurzen Trainingseinheiten statt. Krafttraining, HIIT oder Intervalltraining auf dem Laufband oder Speedbike sind hier gute Möglichkeiten, den Puls schnell ordentlich nach oben zu katapultieren.

Noch mehr Tipps gefällig? Dann findest du auf „10 Tipps, um die Feiertage kraftvoll und glücklich zu überstehen“ noch ein paar Bonustipps.

Im Home Gym mit Online Workouts den in Lauerstellung wartenden Fettpolstern ein Schnippchen schlagen

Ob Fitnessjunkie oder Sportmuffel – Sport an Weihnachten lässt sich ganz einfach mit ein paar Einheiten realisieren. Dafür musst du auch nicht in ein teures Fitnessstudio gehen, sondern kannst dir entspannt ein feines Home Gym einrichten und auch die Online Workouts von HAMMER nutzen. Mit einer Kraftstation kannst du sicher und ausgewogen deinen ganzen Körper trainieren und bleibst in deinen Übungen variabel. Du hast gleichzeitig alles zu Hause, was du für dein Workouts brauchst und musst dich nicht extra in die Stadt begeben oder durch frostigen Schneematsch joggen.

Motivierende Kursprogramme in deinem Home Gym

Mit HAMMER Workouts hast du ständig neue und motivierende Kurse mit deinem Sportgerät. Hier findest du ein großes Online-Trainingsangebot, das genau auf dich und deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unsere Trainer sind absolute Experten in ihren Fachbereichen und bringen dich garantiert auf Trab! Du bekommst also mit dieser Möglichkeit des Online Workouts deinen ganz eigenen Personal Trainer ins Haus, der dich anleitet und dir sagt, welche Übungen du wie machen sollst. Alles an einem Ort und ohne zusätzlich benötigtes Abo. Erreiche deine Gesundheitsziele mit über 100+ Workouts und bleibe über die Weihnachtsfeiertage fit und stark.

Fazit

Sportlich Weihnachten über zu bleiben ist gar nicht so schwer wie gedacht und bedarf auch nicht viel Aufwand. Indem du dir bewusst machst, wie viel freie Zeit du während der Feiertage eigentlich zur Verfügung hast, kannst du problemlos kurze, effektive Trainingseinheiten einbauen. Durch eine Kombination aus Ausdauertraining und Krafttraining kannst du dich am besten fit halten und sogar während der Weihnachtszeit noch Muskeln aufbauen. Achte zusätzlich immer darauf, ausreichend zu trinken und genug zu schlafen – das ist wichtig für deine Regeneration. Und keine Sorge: Für Spaß, Familie, Freunde und gutes Essen bleibt ausreichend Raum.

Quellen:

1) Charlotte Gauja, “How to stay fit during the Christmas Period”, University of Nottingham, URL: https://blogs.nottingham.ac.uk/sport/2019/12/17/how-to-stay-fit-during-the-christmas-period/ (letzter Zugriff 12.11.2022)

2) Martin Ebner, “10 Top tips for staying fit and healthy over Christmas”, URL: https://www.ebylife.com/blog1/2016/11/20/top-tips-for-staying-fit-over-christmas (letzter Zugriff 13.11.2022)

3) “How to keep your Fitness this Christmas”, URL: https://exerciseright.com.au/how-to-keep-your-fitness-this-christmas/ (letzter Zugriff 14.11.2022)

Bildquelle © stock.adobe.com: PAstudio